#wandern

After-Summerparty für Oldies in Osttirol

Die Sommerferien sind vorbei. Die Routine im Alltag kehrt zurück... Für alle? Nein!  Eine kleine privilegierte Gruppe genießt noch immer die schöne und bunte Natur der Osttiroler Bergwelt. Die jungen Altern feiern hier ihre After-Summerparty. Osttirol liegt ihnen zu Fü...

Weitwandern in Osttirol: Ein Paradies

Über Stock und über Stein. Durch Wälder, über Pässe, an Seen vorbei und an Flüssen entlang. So lange einen die Beine tragen. Von Ort zu Ort, von Ziel zu Ziel. Ohne Stress, ohne Hektik. Der Weg ist das Ziel. Das ist die Faszination Weitwandern. Und Osttirol ist ein wahres Pa...

Den Nationalpark Hohe Tauern erleben

Atemberaubende Landschaft, unberührte Natur und freilebende Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung - all das bietet der Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol. Bereits 1981 gegründet, [caption id="attachment_3130" align="alignright" width="300"] Steinböcke in ihrer natürl...

Wandern in Osttirol: „Kommen Sie zu uns, wir haben nichts“!

Immer wieder erinnere ich mich gerne an ein schönes Zitat zurück, das in einer deutschen Zeitung vor einiger Zeit gefallen ist. Dort wird einem Bergführer im schönen Villgratental die Aussage „Kommen Sie zu uns, wir haben nichts“ zugeschrieben. Wie Recht er damit hat un...

Auf der Suche nach Beeren und Pilzen in Osttirol

Verflixt noch einmal. Schon wieder hänge ich im Gestrüpp fest. Immer wenn ich im Wald unterwegs bin und mich abseits der sicheren Forststraßen bewege, habe ich das große Talent mich nach wenigen Minuten in einem solchen Dickicht wieder zu finden, dass kaum mehr an ein Voranko...

Europas größter Outdoorpark für 60+

Wolfgang Amadeus Mozart starb im Alter von 35 Jahren. Friedrich Schiller verstarb 1805. Er wurde nur 46 Jahre alt. Johannes Kepler starb mit 59 Jahren. Sie alle hätten ihn nicht mehr erlebt - "Europas größten Outdoorpark für 60+" - Osttirol. Männer werden in Österreich ...

Wandern im Winter? Warum nicht?

Es ist Samstag – mühsam und müde von der vergangenen Woche steige ich aus dem Bett. Der Blick schweift durch das Küchenfenster und ich sehe eine dicke Nebeldecke. Soll ich mich wieder im Bett verkriechen?  Nein, ich raffe mich auf und überrede meine Freunde mit mir auf's ...